Ellipsentrainer Test

Trainingsmöglichkeiten und Vorteile im Ellipsentrainer Test

Mit dem Ellipsentrainer lassen sich viele Bereiche des Körpers umfassend trainieren. Teilweise wird dieses Ausdauersportgerät unter dem Namen Crosstrainer geführt. In der Praxis zeigen sich jedoch kleine Unterschiede, die bei längeren Trainingseinheiten spürbar sind. Bei den Trainingseinheiten wird jede Bewegung durch ein Zusammenspiel der Arme und Beine ausgeführt, wodurch nahezu jede Muskelgruppe angesprochen wird. Im Ellipsentrainer Test stechen zusätzlich die zahlreichen Programme und somit die schonenden Nutzungsmöglichkeiten auf.

Im Folgenden sehen Sie einige der beliebtesten Exemplare:

Bestseller Nr. 1 Cubii Jr: Desk Elliptical w/ Built In Display Monitor, Easy Assembly, Quiet & Compact,...
Bestseller Nr. 2 HAMMER Ellipsentrainer Speed-Motion BT, leises Trainingsgerät mit Bluetooth &...
Bestseller Nr. 3 skandika Crosstrainer CardioCross Carbon Champ Ellipsentrainer mit 24,5kg Schwungmasse,...

Welche Modelle gibt es?

Grundlegend präsentieren sich die Modelle von einer sehr ähnlichen Seite. Dies wird durch die sehr ähnliche Optik der Geräte unterstrichen. In der Praxis sind die Unterschiede allerdings sehr klar zu erkennen, die beispielsweise in Details wie dem Schwunggewicht liegen. Weitere Unterschiede betreffen die Größe und den Platzbedarf in der Wohnung. All diese Faktoren erweisen sich als sehr wichtig. Zu den führenden Herstellern zählen unter anderem Kettler, Asviva, Maxxus und Skandika. Bei den Herstellern sind die Erfahrungen im Fitnessbereich nicht nur durch die hochwertige Verarbeitung, sondern auch durch die Form der einzelnen Bestandteile. So sind die Griffe so gebogen, dass sie bei jeder Körpergröße ideal für das Training angepasst sind. Die größten Unterschiede beziehen sich vor allem auf den Trainingscomputer, deren Inhalt sehr verschieden sein kann. Neben den Informationen des aktuellen Trainings kann meist zwischen mehreren Programmen und Intensitäten gewählt werden. Weitere Unterschiede der Modelle beziehen sich auf das maximale Belastungsgewicht, welches meist zwischen 100 und 140 Kilogramm liegt.

Funktionsweise des Ellipsentrainers

Das Training auf dem Ellipsentrainer ist mit dem Laufen zu vergleichen. Dies beschränkt sich nicht nur auf die Beine, sondern erfordert ebenfalls den Einsatz der Arme. Um eine ergonomische Form zu bekommen, sind die Armstangen, die direkt mit den Standflächen verbunden sind, leicht gebogen. Die Körperbewegung erfolgt überkreuzt, was der natürlichen Bewegung entspricht und von vielen auf dem Gerät dennoch neu erlernt werden muss. Durch die Verbindung der Armstangen und Standflächen kann durch die Armbewegung die Beinbewegung und umgekehrt unterstützt werden. Durch die Bewegung wird eine Schwungscheibe angetrieben, wodurch die Bewegungen laufend fortgeführt werden. Je nach Modell lässt sich zum Beenden der Einheit die Scheibe manuell bremsen.

Sehr hochwertige Modelle im Ellipsentrainer Test verfügen über einen Generator im Inneren, welcher die Energie in Strom umwandelt und somit den Trainingscomputer antreibt. Bei allen anderen Modellen ist hierfür eine Batterie einzulegen. Der Trainingscomputer hält über verschiedene Details am Laufenden. Dabei handelt es sich um die Strecke, Geschwindigkeit, Trainingszeit, Trittfrequenz, Puls und Kalorienverbrauch. Einige Modelle sehen unterschiedliche Trainingsprogramme vor, die individuell ausgewählt werden können. Diese beziehen sich unter anderem auf die Länge des Programms, wie auch dem Widerstand, welcher in den einzelnen Phasen wechselt.

Der Aufbau des Ellipsentrainers ist meist sehr ähnlich, was die technischen Bauteile betrifft. Vielfalt wird hingegen bei den Einstellungen des Trainingscomputers geboten. Die Einstellmöglichkeiten beziehen sich nicht nur auf die Programme, deren konkrete Ausführung und Anzahl vom jeweiligen Modell abhängig ist. Weitere Einstellungen sind durch die Veränderungen der Schrittlänge und des Widerstandes möglich. Somit kann jederzeit das Training individuell gestaltet werden. Das Training muss nicht unbedingt vorwärts erfolgen, sondern kann ebenfalls durch rückwärts laufen ausgeführt werden. Idealerweise werden die beiden Varianten abwechselnd vorgenommen, um zahlreiche Muskelgruppen zu aktivieren. Vor allem beim Rückwärtslaufen werden die Beine deutlich mehr beansprucht, was sich ebenfalls im Rücken und den Armen bemerkbar macht. Durch die Abwechslung lassen sich zusätzlich die Glutealmuskeln, Brustmuskeln und Bauchmuskeln trainieren.

Gibt es einen Test bei Stiftung Warentest?

Stiftung Warentest hat bislang noch keinen Test speziell von Ellipsentrainern gemacht. Stattdessen wurde 2011 ein Test von sehr ähnlichen Geräten gemacht, die sich nur geringfügig von den Ellipsentrainern unterscheiden. Bei den Crosstrainern haben sich einige Modelle mit guten Noten durchgesetzt, die mehr als nur Qualität zu bieten haben. Zu diesen Geräten gehört der Kettler CTR 3, welcher eine Benotung von 1,9 bekommen hat. Mit einer Note von 2,0 präsentiert sich der Kettler Satura E. Auf Platz 3 befindet sich der Life Balance Tuvalu, welcher im Test von Stiftung Warentest mit 2,2 bewertet wurde. Dicht dahinter mit einer Benotung von 2,3 befindet sich der Christopeit CXM 6.

Vorteile des Ellipsentrainers

Der Ellipsentrainer Test stellt die Vorteile des Gerätes klar hervor. Der Test zeigt somit auch, welche Ausstattungspunkte sich als vorteilhaft erweisen und sich positiv auf das Training und den damit erhofften Effekt auswirken. So zeigt sich, dass eine Schwungscheibe mit einem hohen Gewicht eine gleichmäßige Bewegung mit sich bringt. Je gleichmäßiger die Bewegung ist, desto schonender ist sie für die Gelenke. Die meisten Modelle sind mit einer Magnetbremse ausgestattet, um das Training auf die Schnelle beenden zu können, da sich der Auslauf der Scheibe länger hinziehen würde. Die Schrittlänge fällt deutlich größer als bei der einfachen Variante, den Crosstrainern, aus. Zudem lässt sich die Schrittlänge verstellen. Auf diese Weise bietet sich der Ellipsentrainer größeren und kleineren Menschen an. Meist ergibt sich die Schrittlänge durch die Körpergröße und insbesondere durch die Länge der Beine. Trotz des schlichten Designs bieten sich die Modelle für ein Nutzergewicht von bis zu 150 Kilogramm an. Je robuster die Bauweise, desto hoher das maximale Gewicht des Trainierenden.

Im Training selbst erweisen sich die zahlreichen verschiedenen Trainingsprogramme als vorteilhaft. Je nach Modell handelt es sich hierbei um bis zu 20 Trainingsprogramme. Zusätzlich bieten viele Hersteller bei ihren Geräten die Möglichkeit an, dass weitere Trainingsprogramme nach individuellen Vorstellungen gespeichert werden können. Des Weiteren ist zusätzlich das freie Training möglich, welches insbesondere als kurze Trainingseinheit zwischendurch sehr beliebt ist. Im freien Training werden die gleichen Möglichkeiten geboten, die auch die Grundlage der vorinstallierten Trainingsprogramme darstellen. Dies sind die Veränderungen der Schrittlänge, des Widerstandes und der Geschwindigkeit. Bei einigen Geräten lassen sich die Trainingsergebnisse auf das Smartphone oder den Laptop übertragen oder in einer App ansehen und speichern. Um nicht auf die Lieblingsmusik verzichten zu müssen, kann das Smartphone an den Trainingscomputer angeschlossen werden. Somit lässt sich direkt nach Wunsch das nächste Lied einstellen oder ähnliches. Die Übermittlung der Musik via Bluetooth ist dabei keine Seltenheit und macht eine Halterung überflüssig.

Nachteile dieser Trainingsgeräte

Ellipsentrainer TestDie Bewegung, die mit dem Ellipsentrainer unterstützt wird, gleicht dem Nordic Walking. Eine andere Bewegung oder Art des Laufens wird mit diesem Gerät hingegen nicht unterstützt. Wie auch beim Nordic Walking wird bei der Bewegung auf das Zusammenspiel zwischen Arme und Beine gesetzt. Eine gleichmäßige Bewegung unterstützt den gelenkschonenden Lauf, dessen Geschwindigkeit variieren kann. Um ein hochwertiges Modell erwerben zu können, welches viele Trainingsprogramme, ein hohes Nutzergewicht und ein hohes Schwunggewicht hat, ist mit entsprechenden Anschaffungskosten zu rechnen. Daher darf nicht nur auf die einzelnen Leistungen geachtet werden. Wesentlich sinnvoller ist ein Blick auf das Gesamtpaket, welches sich aus den Leistungen, der Qualität und dem Preis zusammensetzt. Dabei kann sich ein Blick auf den Hersteller als interessant erweisen. Dieser ist jedoch nicht immer ein Zeichen für Qualität, da sich mittlerweile mehrere Hersteller als ansprechend und hochwertig hervorgehoben haben.

Der Preis sollte dennoch dem persönlichen Budget im Ellipsentrainer Test entsprechen. Die Höhe kann sich nach den persönlichen Verhältnissen und Häufigkeit und Intensität der Nutzung orientieren. Gerade bei den günstigen Geräten wird wesentlich mehr Handarbeit erforderlich. So müssen sämtliche Einstellungen manuell vorgenommen werden. Dies bedeutet, dass kein fließender Trainingsablauf möglich ist, wenn zugleich Einstellungen zu verändern sind. Für jede Veränderung ist das Training kurzzeitig zu unterbrechen. Hierbei zeigen sich die einzelnen Preisstufen sehr deutlich, was ebenfalls bei der Auswahl zu beachten ist. Je teurer und hochwertiger das Modell ist, desto weniger Einstellungen müssen manuell vorgenommen werden, sondern lassen sich direkt über den Trainingscomputer steuern. Da die Geräte in der Wohnung aufgestellt werden, ist ebenfalls an den Platzbedarf zu denken. Ellipsentrainer lassen sich nur geringfügig in der Größe verändern, weshalb eine ordnungsgemäße Unterbringung zwischen den Einheiten nur bedingt möglich ist. Weitere Unterschiede zeigen sich ebenfalls bei der Veränderung der Stelle zwischen Aufbewahrung und Training. Einige Modelle haben Rollen an den Unterseiten, die durch leichtes Kippen verwendet werden können. Dennoch wird ein fester Stand geboten, der für die Sicherheit eine der Grundvoraussetzungen darstellt.

Vorteile und Nachteile im Überblick

[alert type=success]+ große Modellauswahl
+ akzeptables Gesamtgewicht
+ gelenkschonendes Training
+ witterungsunabhängiges Training
+ für jedes Alter geeignet
+ auf individuelle Schrittlänge einstellbar
+ zahlreiche vorinstallierte Trainingsprogramme
+ individuelles Training möglich
+ Schwungscheibe mit Magnetbremse stoppbar
+ hohes Nutzergewicht
+ wartungsarm
+ hohe Standfestigkeit
+ hoher Kalorienverbrauch
+ selbst bei Übergewicht nutzbar[/alert] [alert type=warning]- Qualität ist mit hohen Preisen verbunden
– nur Nordic Walking möglich
– bei günstigen Geräten sind Einstellungen manuell vorzunehmen
– oftmals keine Platz sparende Aufbewahrung möglich[/alert]

Fazit: schonendes Training setzt größeres Budget voraus

Bei den Ellipsentrainern ist deutlich zu erkennen, dass sich der Preis direkt auf das Gerät, vor allem auf die Qualität und die Leistungen auswirkt. Daher ist vor der Anschaffung zu bedenken, welches Leistungen gegeben sein sollten und ob andere Grundeigenschaften erfüllt werden sollten. Bei einer regelmäßigen Nutzung lohnt es sich durchaus, wenn das Budget höher angesetzt und entsprechend ein Gerät mit mehr Möglichkeiten erworben werden kann. Dies wirkt sich positiv auf den Spaß beim Training, die Motivation und somit den Erfolg des Trainings aus. Vielfältigkeit zeigt sich allerdings nur bei den Trainingsprogrammen und den Funktionen, die der Trainingscomputer zu bieten hat. Sehr interessant sind ebenfalls die Daten, die während der Trainingseinheit angezeigt werden. Je nach Modell lassen sich die Daten speichern und auswerten.

Angaben zum Fazit im Ellipsentrainer Test

Das Fazit stellt eine Zusammenfassung dar und kann sowohl als Erstes, wie auch zum Schluss des Berichtes gelesen werden. Wie gut kann man mit dem Produkt den gewünschten Sport ausüben? Kann man gute Trainingserfolge erzielen? Ob zum direkten Vergleich, zum Hervorrufen im Gedächtnis oder um sich einen schnellen Eindruck über die Vorzüge und Nachteile zu machen, mit einem sehr geringen Aufwand lassen sich die ersten Informationen des Fazits im Ellipsentrainer Test in Erfahrung bringen. Das Fazit bezieht sich sehr konkret auf die Beschreibung, die im Vorfeld in mehreren Abschnitten gemacht wurden. Darin wird Bezug auf den Preis und somit das Preis- Leistungsverhältnis genommen. Des weiteren werden die Besonderheiten im positiven und negativen Sinn im Keyword Test beschrieben, die meist zugleich die Begründung für die Einschätzung des Preis- Leistungsverhältnis darstellen. Diese wenigen Worte wirken sich ebenfalls auf die Testnote aus, die sich als allen Bereichen ergibt.

Letzte Aktualisierung am 19.09.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API Der Preis ist möglicherweise inzwischen geändert worden und auf dieser Seite nicht mehr aktuell


ähnliche Beiträge