Hanteln für Frauen – ein Überblick

Fitnesstraining ist im Trend. Immer mehr Menschen erkennen die Notwendigkeit von körperlicher Betätigung für ein gesundes Leben. Nicht jeder hat dabei Lust auf ein überfülltes und teures Fitnessstudio, deshalb wird das Workout oft in die heimischen vier Wände verlagert. Aber wie findet man dafür das richtige Equipment? Vor allem Frauen tun sich bei der Auswahl oft schwer, da sie keine überdimensionierten Kraftstationen wollen, sondern eher Geräte für ein effizientes und funktionales Training. Es gibt daher extra Hantelsets für Frauen, die diesen Zweck super erfüllen. Aber auch sie sind kein heiliger Gral. Dieser Artikel zeigt positive und negative Eigenschaften auf.

Hantelsets für Frauen – Das Wichtigste in Kürze

  • Wirkliche Frauenhanteln gibt es gar nicht – meist sind damit Gymnastikhanteln in verschiedenen Farben gemeint.
  • Diese sind im Allgemeinen etwas leichter und eignen sich daher für das Training von Frauen.
  • Bei diesen Hanteln ist kein Aufstocken der Gewichte möglich.
  • Auch Frauen sollten mit ausreichendem und forderndem Gewicht trainieren. Darauf sollte bei der Auswahl der Hanteln geachtet werden.

Frauenhanteln – der Ratgeber

Was sind Frauenhanteln überhaupt?

Eine Hantel ist für jeden Menschen gleichermaßen geeignet. Je nach Trainingsstand sollte natürlich das Gewicht angepasst werden. Auf der Suche nach Hanteln für Frauen stößt man daher oft auf sogenannte Gymnastikhanteln. Vielfach sind diese schon bekannt, da sie vor allem durch ihre bunte Farbe auffallen. Dabei handelt es sich um Hanteln mit einem festgelegten Gewicht, das nicht nachträglich durch zusätzliche Gewichtsscheiben erhöht werden kann. Oftmals findet man diese Trainingsgeräte in Sets vor, die maximal bis zehn Kilogramm gehen, aber bereits bei 250 Gramm beginnen. So ist sichergestellt, dass wirklich jeder damit trainieren kann. Eine besondere Anziehung auf Frauen haben diese Hanteln, weil sie sehr „stylisch“ aussehen. Der Überzug besteht meist aus Neopren und dient nicht nur einem besseren Griff, sondern wertet das Gerät auch optisch etwas auf. Die verschiedenen Farben zeigen auch den „Schwierigkeitsgrad“ des Gewichts an.

Form und Konstruktion

Meist bestehen Frauenhanteln aus einem Kern aus Gusseisen, der mit Neopren oder Kautschuk überzogen ist. Dadurch kann das Gewicht nicht mehr verändert werden. Oftmals sind die Hanteln außerdem sechseckig geformt, sodass sie nicht wegrollen können. Natürlich wird damit auch die Lagerung deutlich vereinfacht – deshalb eignen sie sich hervorragend fürs hauseigene Fitnessstudio.

Die Beschichtung

Die Beschichtung der Hantel hat nicht nur einen optischen Effekt, sondern ist auch zweckmäßig. Neopren oder Kautschuk sorgt für einen sicheren Griff. Das garantiert, dass die Hantel auch bei einem intensiven und schweißtreibenden Workout nicht aus den Händen rutschen kann. Gleichzeitig ist sie, im Gegensatz zu ihren geriffelten Zeitgenossen aus Stahl, kein Bakterienfänger und kann leicht mit einem feuchten Tuch abgewischt und desinfiziert werden. Bei Gymnastikhanteln mit glattem Kunststoffüberzug geht das sogar noch besser, allerdings liegen sie dann auch nicht so gut in der Hand. Ein weiterer Vorteil für die Frau ist, dass die Hanteln keine unschönen Schwielen an den Händen auslösen. Während Männer die Hornhaut an den Handflächen oft wie Trophäen herumzeigen, ist das für Frauen eher unangenehm. Ein glatter Überzug aus Kunststoff oder ein verchromter Griff verhindern diesen unschönen Nebeneffekt.

Training mit Frauenhanteln

Prinzipiell sind mit Gymnastik – oder Frauenhanteln die gleichen Übungen möglich, wie mit normalen Kurzhanteln aus dem Fitnessstudio. Durch ihr geringes Gewicht sind sie optimal für kleine, stabilisierende Muskelpartien wie die Rotatorenmanschette geeignet, die sonst im Training gerne vergessen werden. Auch als zusätzliches Gewicht beim Joggen können die Hanteln genutzt werden. Beispielsweise sind diese vier Übungen möglich:

Außenrotation für die Schulter

Bei dieser Übung sitzt man mit gestreckten Beinen am Boden und winkelt dann eines an, sodass die Kniescheibe nach vorne zeigt. Der gegenüberliegende Arm wird zur Stabilisation auf dem Boden abgestellt. Nun nimmt man eine Hantel in die Hand und platziert den Ellbogen auf dem Knie. Die Handfläche sollte in Richtung des liegenden Beines zeigen. Jetzt führt man die Hantel soweit nach unten, bis der Unterarm komplett parallel zum Boden steht. Aus dieser Position heraus bewegt man das Gewicht wieder zurück zum Ausgangspunkt. Der Ellbogen ruht während der gesamten Übung auf dem Knie und bewegt sich nicht. Diese Bewegung stärkt die Rotatorenmanschette, die für die Stabilisierung unserer Schulter verantwortlich ist. Auch Männer sollten diese Übung mit wenig Gewicht und dafür kontrolliert ausführen.

Kniebeugen Variationen

Die Kniebeugen sind eine absolute Wunderübung, die den gesamten Körper trainieren. Mit Gymnastikhanteln kann die Ausführung erheblich erschwert werden. Beispielsweise können sie während der Bewegung links und rechts am Körper gehalten werden ober über den Kopf gestreckt. Wer etwas fortgeschrittener ist, kann seine Arme mit Gewichten in den Händen vor sich strecken und die Übung dann ausführen. Durch die veränderten Hebelverhältnisse wird der Bewegungsablauf um einiges anspruchsvoller. Die Beine sind in der Regel schon eine recht kräftige Muskelgruppe und reagieren sehr schnell auf Reize von außen. Daher ist es wichtig, solche erschwerenden Abwandlungen der Übungen zu kennen oder bereits im Vorfeld ausreichend schwere Hanteln zu kaufen.

Schulterdrücken

Die Schultern lassen sich mit Drückübungen perfekt trainieren. Diese können im Sitzen oder Stehen ausgeführt werden. Die stehende Variante ist etwas effektiver, da hier die gesamte Körperspannung gefordert ist und der Rumpf sehr viel stabilisieren muss. Dazu nimmt man zwei Hanteln in die Hand, nimmt einen Schulterbreiten Stand ein und drückt sie gleichmäßig über Kopf. Die Hanteln können dabei im neutralen Griff (Handflächen zeigen zueinander) oder im Obergriff (Hanteln sind links und rechts vom Körper auf Kopfhöhe, Handrücken zeigt nach hinten) gehalten werden. Die erste Variante bezieht etwas mehr den Trizeps mit ein, wohingegen die zweite Ausführung den Fokus mehr auf die Schulter legt.

Rückentraining

Hier legt man sich bäuchlings auf den Boden und greift eine Gymnastikhantel mit ausgestreckten Armen an den Außenseiten. Die Hantel sollte dabei zwischen den Handflächen festgeklemmt werden. Die Arme bleiben während der gesamten Ausführung gestreckt. Nun hebt man mit der Rückenmuskulatur den Oberkörper an, wobei das Becken weiterhin auf dem Boden bleibt. Hier wird vor allem der Rückenstrecker sehr beansprucht. Wer die Übung noch etwas erschweren möchte, kann zusätzlich die Beine vom Boden abheben. Das ist aber schon eine sehr anspruchsvolle Variante, die nur mit korrekter Technik ausgeführt werden sollte.

Kritik an Frauenhanteln

Das Hauptargument für Frauenhanteln ist sicher, dass Frauen ja nicht wirklich Muskelberge aufbauen wollen, sondern nur ihren Körper straffen. Das mag zwar stimmen, dennoch ist ein strafferes Gewebe das Resultat von starken und austrainierten Muskeln. Daher müssen Frauen streng genommen die gleichen Trainingsreize setzen wie Männer. Der alte Mythos, dass ein definierter Körper durch viele Wiederholungen mit leichtem Gewicht entsteht, ist falsch. Definition bedeutet eine trainierte Muskulatur zu haben, die durch einen niedrigeren Körperfettanteil sichtbar wird. Aber keine Angst liebe Frauen – ihr werdet nicht zum nächsten Arnold Schwarzenegger, nur weil ihr mit höheren Gewichten trainiert. Hormonell bedingt baut ihr sowieso nicht so viel Muskulatur auf. Der Gedanke, plötzlich ein Muskelprotz zu sein, schwirrt vielen Frauen immer noch im Kopf herum. Die Frauenhanteln befeuern das und verleiten dazu, Übungen viel zu leicht auszuführen. Auch für die Frauenwelt wird ein besserer Körper nur durch intensives Krafttraining möglich. Die Gymnastikhanteln haben sicher ihre Berechtigung, da viele Übungen nicht wirklich viel Gewicht benötigen und gerade von Männern oft viel zu schwer ausgeführt werden. Auch der Überzug mit Neopren ist ideal, um ein gutes Training zu ermöglichen und wenn die Hantel dann noch stylisch aussieht – umso besser! Da man sich aber in den ersten Trainingsmonaten sehr schnell steigert, sollte das Hantelset zumindest bis 10 Kilogramm gehen, sodass man wirklich intensiv trainieren kann. Ab einem gewissen Trainingsstand kann man außerdem über eine Langhantel mit Gewichten nachdenken.

Vier Produkte vorgestellt

Goutime-Neopren-Hanteln für Frauen und Männer

Mit den Goutime-Neopren-Hanteln ist ein Fitnesstraining jederzeit möglich. Gefertigt aus Roheisen und mit Neopren überzogen, sind die Hanteln nicht nur sehr langlebig, sondern auch leicht zu reinigen. Das Set besteht aus je zwei Hanteln mit Gewichten von ein bis drei Kilogramm.

Angebot
Goutime Neopren Hanteln Sechseckig Gewichte rutschfest Kurzhanteln(2er-Sets,1kg-3kg)
  • Form: Sechseckiges Design, stabil platziert.
  • Einfach zu reinigen: Unsere Hantel ist auch sehr einfach zu handhaben, wischen Sie mit einem feuchten Tuch,...
  • Neopren Features: Übung ist nicht verletzt, der Winter wärmer, viel besser als Eisen Hantel, und Herbst wird...

Fitness-Mad-Frauenhanteln

Die Fitness-Mad-Hanteln bestehen aus einem Kern aus Gusseisen, der ein intensives Training ermöglicht. Sie sind ebenfalls mit Neopren überzogen, was einen sicheren Halt garantiert, aber gleichzeitig keine unschöne Hornhaut an den Händen hinterlässt. Die sechseckige Form verhindert außerdem, dass die Hanteln in den Satzpausen davonrollen.

Angebot
Fitness-Mad Neopren-Hanteln Schwarz 1Kg
  • Die Kanten der Hanteln sind sechseckig ausgeführt, sie rollen nicht weg oder rollen unter Ihren Füßen auf...
  • Mit einem strukturierten weichen Griff schneiden sie nicht in Ihre Handflächen, aber Sie verlieren auch nicht...
  • Als Paar verkauft und perfekt für Ihr Heim-Fitnessstudio oder ein kommerzielles Studio.

Mad-Pro Hanteln

Diese Hanteln der Marke Mad-Pro verfügen über einen Stahlkern, der von Kautschukschaum ummantelt wird. Ein zusätzlich angebrachter Handriemen sorgt für mehr Stabilität und Sicherheit im Training. Damit liegt die Hantel auch bei einem intensiven Workout optimal in der Hand. Es sind Paare zwischen einem halben Kilo und zwei Kilogramm erhältlich, die jeweils um 250 Gramm schwerer werden.

Fitness Mad Pro Hanteln Violett violett 0,75 kg
  • Fitness-Mad Tönend Training Antirutsch Schaumstoff Griff Fitness-Workout Pro handweight
  • Fitness-Mas Pro Hand Gewicht es mit Riemen bestehen aus Stahl Griff mit Anti-Rutsch-NBR-Schaum weich und...
  • Tones waffen

KG-Physio-Hanteln

Die KG-Physio-Hanteln wurden aus hochwertigem Gusseisen gefertigt und sind durch den Neoprenüberzug absolut rutschfest. Die leicht abgeflachte Form verhindert, dass die Hanteln wegrollen können. Damit ist auch eine einfache Lagerung zu Hause möglich. Die Hanteln können paarweise in einem Bereich zwischen einem und acht Kilogramm erworben werden. Mit im Lieferumfang enthalten ist ein A3-Poster mit 30 Übungen.

Angebot
Neopren Hanteln Kurzhanteln Set von 2 A3 Poster enthalten. 1-10 kg Gewichte für Männer...
  • So bringen Sie sich schnell in Form: Verbessern Sie Ihr Trainingsprogramm mit diesen hochwertigen Hanteln, mit...
  • Anti-Roll-Technologie: Die leicht flache Form der Ober- und Unterseite der Hanteln sorgt dafür, dass sie...
  • Hochwertige Qualität: Eine neoprenbeschichtete Kurzhantel aus Gusseisen, stabil und haltbar, frei von...

Frauenhanteln – ideal für den Einstieg

Bei aller Kritik an Frauen – oder Gymnastikhanteln: Sie haben definitiv ihre Berechtigung. Die „süßen“ Farben sollten nur nicht dazu führen, dass das Training auch nur noch „süß“ ist. Das Workout sollte bei Männern und Frauen gleichermaßen intensiv sein, um Erfolge zu erzielen. Die besondere Verarbeitung mit buntem Neopren ist nicht nur schön, sondern zeigt auch, dass Gymnastikhanteln wirklich ein durchdachtes Produkt sind. Als Ausrüstung für Anfänger sind sie auf jeden Fall geeignet. Sie sind leicht verstaubar und ermöglichen mit wenig Equipment eine Vielzahl von Übungen, die durch verschiedene Abwandlungen entsprechend intensiviert werden können. So ist ein zielführendes Ganzkörpertraining in den eigenen vier Wänden möglich. Mit entsprechendem Trainingsfortschritt kann dann über die Anschaffung von weiteren Materialien wie einer Langhantel nachgedacht werden, um den Fortschritt weiter voranzutreiben.

Häufig gestellte Fragen

Frage: Wie greift man die Hantel am besten?

Antwort: Das kommt darauf an. Grundsätzlich kann man eine Hantel auf drei verschiedene Arten greifen: neutral (Handflächen zueinander), im Obergriff (Handrücken nach oben) und im Untergriff (Handflächen nach oben). Die Griffe unterscheiden sich je nach Übung und belasten die Muskulatur anders, was neue Reize setzt.

Frage: Wie schnell sollte man steigern?

Antwort: Die Muskeln passen sich sehr schnell an, wohingegen Sehnen und Bänder sich nur langsam an die Belastung gewöhnen. Daher gilt: lieber etwas gemächlicher als zu zügig steigern.

Frage: Wie oft sollte man mit Frauenhanteln trainieren?

Antwort: Ein intensives Ganzkörpertraining zu Hause kann drei bis viermal die Woche ausgeführt werden. Man sollte dabei aber immer auf ausreichend Regeneration achten, da die Muskulatur in der Ruhe wächst.

 

Letzte Aktualisierung am 19.09.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API Der Preis ist möglicherweise inzwischen geändert worden und auf dieser Seite nicht mehr aktuell


ähnliche Beiträge