Ultrasport Ergometer F Bike – ein Bestseller unter den Fahrradtrainern

beliebt und günstig – das Ultrasport Ergometer F-Bike 150 / 200B

Ultrasport bietet eine große und ansprechende Produktpalette, die sich auf die unterschiedlichen Bedürfnisse und Wünsche der Kunden konzentriert. Auf Qualität wurde bei allen Fitnessgeräten geachtet, wie auch die Erfüllung der Anforderungen, die seitens des Bundes und der europäischen Union bestehen. Die Sicherheit, Vermeidung von Unfällen und die Förderung der Gesundheit in allen Belangen stellen die Grundvoraussetzung dar.

Hier gibt’s das F-Bike bei Amazon!

Auf diese und noch mehr Punkte wurde vom Hersteller Ultrasport beim Modell F-Bike 150 / 200B eingegangen. So lässt sich der Ultrasport Ergometer zusammenklappen und Platz sparend aufbewahren. Dies ist nicht die einzige Besonderheit, die das Gerät zu bieten hat. Die kundenorientierten Produkte zeigen sich bereits beim ersten Aufbau und der Tatsache, dass notwendiges Werkzeug im Lieferumfang enthalten ist.

Im Vergleich zu vielen anderen Heimtrainern sind diese Modelle von Ultrasport günstig und es gibt eine Vielzahl an positiven Eindrücken und Meinungen zu den F-Bike Modellen, die man bei Amazon nachlesen kann.

Alles zur Technik des Ultrasport Ergometers

Trotz der Möglichkeit, dass sich der Heimtrainer zusammen klappen lässt, wird alles geboten, was bei einem Gerät dieser Art wichtig ist und erwartet wird. Bei diesem Modell gibt es zu wissen, dass es in zwei Varianten angeboten wird. So lässt sich dies mit oder ohne Rückenlehne erwerben. Die Entscheidung sollte von der Intensität des Trainings abhängig gemacht werden. Die Rückenlehne bietet sich bei einem einfachen Training an, welches zur Steigerung der Ausdauer und weniger der Kraft und Leistungssteigerung dient. Die Abmessungen sind in zwei Bereiche zu unterscheiden.

Während es im aufgebauten Zustand 95 cm x 45 cm x 121 cm misst, sind dies im zusammengeklappten Zustand lediglich 36 cm x 45 cm x 136 cm. Durch die geringe Grundfläche bietet sich beispielsweise ein Stellplatz neben einem Schrank oder ähnlichem an. Dabei ist das verhältnismäßig geringe Gewicht von 18 Kilogramm zu erwähnen. Dieses ermöglicht ein problemloses Tragen an den gewünschten Trainingsort oder Aufbewahrungsstelle.

Des Weiteren gibt es über den Ultrasport Ergometer zu wissen, dass dieser mittels Magnetwiderstand bremst und den gewünschten Widerstand erbringt. Trainiert werden kann auf insgesamt acht Level, die sich allesamt manuell einstellen lassen. Zudem verfügt der Heimtrainer über einen verriegelbaren Klappmechanismus, Handpulssensoren und einen batteriebetriebenen Computer mit übersichtlichem Display.

Unterschiede der beiden Varianten

Auf den ersten Blick sticht die Rückenlehne ins Auge, die sich am Sattel befindet und einen zusätzlichen Halt bietet. Durch die andere Wirkung der Optik, ist meist nicht auf den ersten Blick ersichtlich, ob es sich ansonsten um das gleiche Modell handelt oder Unterschiede vorhanden sind. Durch die Rückenlehne fallen die Maße, wenn auch geringfügig anders aus als beim F- Bike 150, welches über keine Rückenlehne verfügt.

Ebenfalls gering ist der Unterschied des Gewichtes, der auf etwa 2 Kilogramm fällt. Somit ist und bleibt der Unterschied bei de Lehne und damit bei der anderen Bezeichnung des Modells. Bei beiden Varianten lassen sich diverse Extras nachrüsten, die das Training noch abwechslungsreicher gestalten und in den Alltag, vor allem in die Freizeit integrieren lassen. Dabei handelt es sich um einen Gelsattelbezug, welcher das Sitzen vor allem bei einem längeren Training weicher gestaltet. Des Weiteren lässt sich der Ultrasport Ergometer um das F- Bike Workstation Kit und die Multimedia Halterung erweitern.

Die Erweiterung sind sehr einfach und können innerhalb kurzer Zeit montiert und genutzt werden. Somit lässt sich entweder das Training intensiver gestalten oder parallel auf dem Tablet oder ähnlichen Geräten Musik gehört, Fernseher geschaut oder eine andere Abwechslung gewählt werden. Die Modelle sind in zwei Farbkombinationen erhältlich. Neben weiß/ orange steht weiß/ grün zur Auswahl.

Einfache Handhabung

Um Menschen aller Altersklassen mit diesem Gerät anzusprechen wird bei allen Bereiche auf eine einfache Handhabung geachtet. Darauf wird seit jeher vom Hersteller Ultrasport viel Wert gelegt. Beim Ultrasport Ergometer ist dies unter anderem beim Zusammenklappen und Aufbauen zu beobachten. Um das Gerät in der jeweiligen Position zu halten, wird diese durch einen Metallstift gesichert.

Somit muss dieser beim Wechseln der Position gezogen und anschließend in die andere Lochung gesteckt und gesichert werden. Dies lässt sich innerhalb weniger Minuten mit wenigen Handgriffen ausführen. Die einfache Bedienung zeigt sich ebenso beim Umgang mit dem Computer. Die großen Zahlen sind gut lesbar. Auf dem Display wird jeweils ein Wert angezeigt. Durch die Beschriftung unterhalb des Displays und einer Markierung am unteren Rand des Displays ist schnell und problemlos zu erkennen, um welchen Wert es sich handelt. Durch das Drücken des Auswahlknopfes lässt sich der Display einschalten, ausschalten und zwischen den einzelnen Anzeigen wählen.

Zur Auswahl stehen die bisherige Trainingsdauer, Entfernung, Geschwindigkeit, ungefährer Kalorienverbrauch und der aktuelle Puls. Bei der Anzeige der sechs verschiedenen Werte kann individuell gewählt werden, ob die Anzeige auf einem Wert verbleibt oder ein automatischer Wechsel in immer der gleichen Reihenfolge vorgenommen wird. Bei dieser Variante bleibt jeder Wert zwei Sekunden auf dem Bildschirm zu sehen.

Puls ermitteln ohne störende Kabel

Der Puls lässt sich mit Hilfe der Handpulssensoren ermitteln und an den integrierten Computer weiter leiten. Eine Speicherung der Informationen ist nicht möglich, weshalb entweder das Training nach eine Trainingsplan ausgeführt oder die interessanten Werte notiert werden sollte. Auf diese Weise lässt sich jederzeit ein Vergleich vornehmen. Nicht der gesamte Griff verfügt über den Handpulssensor, sondern ausschließlich eine bestimmte Stelle, die sich optisch von dem restlichen Griff abhebt. Sowohl in der Griffigkeit, wie auch von der Position ist diese sehr angenehm und bietet sich zum Halten über einen längeren Zeitraum an.

Da die Ermittlung und Anzeige des Pulses nur den aktuellen Wert betrifft und nicht in Verbindung mit den restlichen Werten steht, ist kein ständiger Kontakt mit dem Sensor notwendig. Um die Langlebigkeit des Sensors zu garantieren ist dieser wasserdicht und gegen den Schweiß resistent. Selbst bei einer mittleren Schweißbildung wird der Puls angezeigt. Die Angabe und das Beobachten des Pulses ist für einige Menschen vor allem während des Trainings sehr wichtig. Menschen, die ein Herzleiden haben, wenn auch nur in einem geringen Ausmaß, sollten das Übersteigen eines vom Arzt festgelegten Wertes vermeiden.

Ein deutlicher Anstieg der Herzfrequenz zeigt sich unter anderem bei höheren Widerständen, aber auch bei einer deutlich höheren Trittfrequenz. Mit zunehmender Ausdauer und Leistungsfähigkeit, die sich in kleinen Schritten auch bei geringerem Widerstand erarbeiten lassen, kann der Puls auf einem gleichbleibenden Niveau gehalten werden. Da es sich um einen einfachen Computer handelt, sind die Werte stets selbst im Auge zu halten.


ähnliche Beiträge