Concept 2 im Test

wie ein Profi trainieren mit dem Concept 2 Rudergerät

Unter Profis gelten die Indoor Rower von Concept2 als die besten Rudergeräte. Sie werden unter anderem bei Indoor Rudermeisterschaften genutzt und sind im Winter für Rudersportler oft die Wahl schlechtin, wenn es um das Trockentraining geht. Es gibt einige Modelle, die sich in Aufbau und Preis unterscheiden.

Bestseller Nr. 1 Concept2 RowErg mit Standardbeinen, Rudergerät Modell D,Luftwiderstand, Schwarz
Bestseller Nr. 2 Concept2 Skilanglauftrainer, 2715

 

Das Concept-2-Rudergerät hat als Rudermaschine einiges zu bieten!

Trainingsmöglichkeiten ausschöpfen mit dem Concept-2-Rudergerät

Die letztendlichen Möglichkeiten hängen neben der Art des Gerätes, vor allem von dessen Technik ab. Bei sehr vielen Geräten wird auf einen umfangreichen Bordcomputer gesetzt. In diesem Punkt unterscheiden sich ebenfalls die Modelle im Rudergerät Vergleich. Während einige Modelle ausschließlich über feste Programme verfügen, lassen sich bei anderen Modellen individuelle Einstellungen vornehmen und die Leistungen abspeichern. Selbst ein individuelles Training mehrerer Nutzer ist bei einem Blick in die Testberichte keine Seltenheit mehr. Daher lohne es ich auf alle Fälle Vergleiche vorzunehmen und dadurch einen Einblick in die Möglichkeiten zu bekommen. Das Concept-2-Rudergerät verfügt ebenso über verschiedene Trainingsmöglichkeiten durch den Boardcomputer.

Im Gegensatz dazu steht der Preis, der allerdings nicht nur auf die Leistung setzt. Es gibt viel mehr Faktoren, die sich allerdings nicht unbedingt erklären lassen. Durch den Vergleich, den Sie in einem Concept-2-Rudergerät Test vornehmen können, können Sie nicht nur ein ansprechendes Modell, sondern zugleich ein günstiges Fitnessgerät bekommen. Bei allen Details müssen Sie keinesfalls auf Qualität verzichten. Gerade bei Fitnessgeräten sagt diese nicht nur etwas über die Langlebigkeit, sondern ebenfalls über die Sicherheit aus. Die Ergonomie steht im Training ebenfalls im Mittelpunkt. Nur bei hochwertigen Modellen besteht ein nur geringes Verletzungsrisiko. Um auf den Markt mithalten zu können, wird zunehmend mehr auf die wesentlichen Details geachtet. Das Design muss dennoch nicht auf der Strecke bleiben, wie bei einigen Modellen im Rudermaschinen Test zu erkennen ist.

Rudergefühl im Test

Mit dem Concept 2 hat man ein sehr gutes Rudergefühl. Der Sitz läuft perfekt auf der Schiene. Insgesamt ist die der Aufbau des Geräts sehr ergonomisch. Man hat nie das Gefühl, dass das Rudern ungemütlich ist.

Gewicht und Maße im Test

Da Sie das Concept-2-Rudergerät Ihrer Wahl in der Wohnung platzieren möchten, müssen Sie neben dem Gewicht ebenso auf die Maße achten. Die Maße lassen sich den Produktdaten entnehmen. Da dennoch die Zeit im Alltag häufig Mangelware ist, wird zudem auf den Aufbau und den Abbau selbst geachtet. Dieser macht einen eigenen Bereich im Concept-2-Rudergerät Test aus und lässt sehr gut einschätzen, welcher Aufwand und Kraft damit verbunden ist. In den meisten Haushalten werden die Geräte nach dem Zusammenklappen beiseite gestellt. Hierbei kommt es auf das Gewicht und die Vorrichtungen für den Transport an. Ruderergometer, die für den Hausgebrauch konzipiert sind verfügen vielfach über Rollen. Dennoch wird erwähnt, dass die Standfestigkeit während des Trainings gegeben ist Diese stellt die Grundlage für die Sicherheit im Training dar. Trotz der gebotenen Mobilität wird dennoch ein umfassendes Rudertraining ermöglicht. Alle Muskelpartien lassen sich beanspruchen, die für den Concept-2-Rudergerät üblich sind. Abstriche müssen Sie hierbei keinesfalls machen.

Letzte Aktualisierung am 23.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API Der Preis ist möglicherweise inzwischen geändert worden und auf dieser Seite nicht mehr aktuell


ähnliche Beiträge